Lärm fürs Lauschen

Manchmal möchte ich einfach nichts mehr hören.
Nicht einmal meine eigenen Gedanken
obwohl diese recht leicht durch Kopfrechnen
oder sowas abzulenken sind.

Lauschen in der Stille, mit Farben,
hm. Harmonie.
Dazu vielleicht ein bisschen – aber nur ein bisschen –
Vogelgezwitscher.

Wobei ich mag auch Wasserrauschen.

Was gerade da ist für das Lauschen,
das gerade so viel Lärm macht,
um mich in den Moment zu holen
ohne die Stille unerträglich zu machen.

Leicht und Schwer gleichzeitig.
Ein bisschen Kopfrechnen oder
zufällige Songs, die durch den Kopf klingen,
und auch Lärm fürs Lauschen.

Das ist der Rausch der Stille.