Hörbücher fürs Gym

Kurze Sätze. Eine klare Handlung. Spannung und Motivation dabei zu bleiben. Im Gym höre ich beim Pumpen am liebsten Hörbücher. Dabei ist mir neben einer guten Sprecherin oder Sprecher auch wichtig, dass die Handlung nicht zu wild – sprich zu schwierig ist. Kurz: Hörbücher fürs Gym das sind für mich packende Hörbücher, mit denen die Wiederholungen Spaß machen und die es mir auch erlauben, nach einer kurzen Phase der Unaufmerksamkeit wieder einzusteigen.

Meistens nutze ich Spotify um Hörbücher zu hören. Viele Hörbücher sind dort verfügbar und können über Hörbücher Playlisten gefunden zu werden. Wermutstropen: Leider bietet der Streamingdienst dafür keine richtig gute Lösung, den Einstiegspunkt in ein Hörbuch wieder zu finden, wenn man Zwischendurch Musik gehört hat.
Ich nutze eine Notizen-App, in der ich den aktuellen Hörbuch-Track notiere, wenn ich nach dem Training wieder etwas anderes höre.

Mit diesen fünf Hörbüchern habe ich u.a. am besten trainiert:

  • Ready Player one – Ernest Cline
    Hat mich sehr gepackt. So sehr, dass es hier einen eigenen Beitrag dazu gibt.
  • Eine Billion Dollar – Andreas Eschbach
    Kein Thriller unbedingt, aber super spannend und inspirierend. Und wer will nicht bei der 17ten Wiederholung über die Rolle von Geld im Leben nachdenken.
  • Das Jesus Video – Andreas Eschbach
    Man muss offen für ein bisschen Science Fiction sein. Ich fand es durchgedreht und sehr unterhaltsam mit nachdenklichem Schluss
  • Die Attentäterin – Daniel Silva
    Prägnant. Spannend. Aktuell und gut gelesen. Danach habe ich alles von Daniel Silva durchgehört
  • Das Signal – Patrick Lee
    Science Fiction, Nazis, eine spannende Handlung und gut gelesen. Hat mir Spaß gemacht

Aktuell höre ich Dan Brown  – Origin. Auch sehr gut, ich bin jedoch noch am Anfang. Woman in Cabin 10 von dtv habe ich mir während des Schreibens des Artikels auch vorgemerkt. Die nächstens Besuche im Fitness-Studio sind hörbuchmäßig gesichert.