Nur. Aber.

Ich sage nur aber. Manche Dinge verstehe ich einfach nicht. Und dann fange ich an, sie mir vorzustellen, damit ich sie vielleicht nachvollziehen kann. Damit meine ich, dass ich mir die Situation oder die Situationen vorstelle, die zu bestimmten Konstellationen geführt haben.

Ein abgedunkelter Konferenzraum in dem über Steuersenkungen beraten wird oder Manager einer Bank an einer Butterbrezel kauend den Dispozinssatz erhöhen oder senken oder irgendwelche Provisionen ändern und und und. Ich habe selbst genug Besprechungen gesehen um mir so einen Ablauf vorstellen zu können. Oder auch Telefonkonferenzen: Mit Dial-In und ohne Dial-In.

Stell Dir mal vor, wie die Innenminister in einer Telefonkonferenz das Vorgehen auf dem G20 Gipfel besprechen. Wahrscheinlich gibt es eine Tischvorlage, die irgendjemand so halb in die E-Mail mit der Temineinladung kopiert hat. Irgendjemand versucht durch die Punkte zu führen und irgendwie redet man sich so durch. Am Ende wird geräumt, verboten, überwacht und was man sonst noch so bespricht als Innenminister.

Oder stell Dir vor, wie Privat-Radioleute darüber sprechen, wie die Morning Show aussehen soll: Bitte noch etwas schriller, noch etwas lauter und noch mehr richtig krass-geile Musik. Vielleicht gibt es Orangensaft, Kaffee und Gummikrokodile dazu. Mir gefällt die Idee mit den Gummikrokodilen.